dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]
Zapisz Zapisz

An Weihnachten sehe ich ROT – zusammen mit JeansFritz

By Posted on

Ho Ho Ho und fröhliche Weihnachtsgrüße an Euch Hübschen,

viel zu lange habt Ihr hier schon nichts mehr von mir gehört – ich weiß! Dafür gibt´s heute aber einen umso schöneren Outfit-Post, den ich in Zusammenarbeit mit JeansFritz geschrieben habe!  Wenn Ihr also noch die ein oder andere Style-Inspo für die kommenden winterlichen Tage braucht, dann scrollt Euch auf jeden Fall durch die nächsten Bilder!

 

Dezember – der schönste Monat des Jahres

Ist Euch eigentlich bewusst, dass in noch nicht mal einer Woche schon Weihnachten ist? Die Zeit ist dieses Jahr aber auch verflogen, oder? Ich liebe die Vorweihnachtszeit ja total! Alles ist schön geschmückt, die Leute sind freundlich zueinander, Kerzenlicht lässt alles in wohligem und warmen Licht erleuchten und es gibt die leckersten Leckereien, die man sich nur vorstellen kann! Ach ich liebe den Dezember einfach! Aber eine Frage steht bei Euch zu Hause immer wieder im Mittelpunkt und sorgt für große Diskussionen – in welcher Farbe wird dieses Jahr geschmückt?!

 

ROT steht für Weihnachten

Rot ist und bleibt doch die ultimative Weihnachtsfarbe, oder? Liegt wahrscheinlich auch daran, dass der Weihnachtsmann komplett in rot gekleidet ist 😉 Dieses Jahr haben wir uns dekomäßig auch mal wieder ganz klassisch für rot entschieden! Rote Kugeln, hier und da rote Schleifen und, und, und… Klar, dass man sich da auch Outfitmäßig anpassen muss, oder? Nein, ich präsentiere Euch jetzt kein sexy Weihnachtsoutfit mit kurzem Röckchen und Bommelmütze – glaubt mir das will keiner sehen 😀

Ich habe für Euch zwei tolle Outfits zusammengestellt, die ein paar super schöne rote Akzente setzen. Bin auf Eure Meinung gespannt – los geht’s mit dem ersten Style

 

Outfit 1 – Wohlfühlen in Boyfriendjeans und Baumfällerhemd

Eigentlich ja ein Klassiker, oder? Boyfriendjeans kombiniert mit einem Karohemd. Ich liebe de Style total und Ihr könnt ihn so wirklich zu fast jeder Gelegenheit anziehen.

Bei Boyfriendjeans achte ich meistens darauf, dass ich dazu Schuhe mit etwas höherem Absatz kombiniere – das Bein wirkt dann einfach länger.

Ich weiß gar nicht, ob es eine „Style-Regel“ ist aber den Gürtel habe ich einfach mal im gleichen Ton wie die Schuhe gewählt.

Das Karohemd lieb ich total. Ich mag die Kombi mit Blau und Weiß total und die Jacke passt wegen dem roten Bündchen am Arm zufälligerweise auch einfach perfekt dazu. Bei so vielen Zufällen kann man doch gar nicht anders, als genau dieses Outfit zusammenzuwürfeln, oder?

 

Das Karohemd findet Ihr übrigens auch gleich im zweiten Outfit nochmal – und im Online-Shop von JeansFritz gibt’s das natürlich auch!

Und JA! Natürlich muss auch  – wie immer – ein bisschen Spitze herausblitzen. Wäre doch sonst auch langweilig, oder? 😉

 

 

So genug zum ersten Outfit und weiter zum zweiten!

 

Outfit 2 – Jetzt wird´s richtig rot

Euch ist das Rot im ersten Outfit noch nicht genug?! Kein Problem – Dann gibt es jetzt die volle Ladung „Weihnachtsstimmung“!

Wie schon angekündigt bleibe ich dem Karohemd treu, kombiniere es aber komplett anders! Also wenn das Outfit nicht Girly-Girl ruft dann weiß ich auch nicht 😉

Ich hätte ja nie gedacht, dass Cord irgendwann mal wieder angesagt ist, aber in den Rock habe ich mich echt sofort verliebt. Er passt aber auch einfach perfekt zum Karohemd! Um dem ganzen Outfit noch ein bisschen Form zu geben einfach einen Pulli umbinden und schwupps zaubert Ihr Euch tolle Proportionen und eine super schmale Taille.

Wer übrigens denkt, dass das Outfit ein bisschen kalt ist, der täuscht sich! Strumpfhosen halten meiner Meinung nach viiiiel wärmer als normale Hosen. Und gebt es doch zu, Ihr zieht die Strumpfhose doch bestimmt auch hoch bis zum BH, oder?! Aber pssst, muss ja keiner wissen 😉

 

Nachstylen erwünscht!

Soo, das war´s auch schon! Haben Euch die Styles gefallen? Dann los und nachstylen. Ich würde mich total freuen, Euch in den selben Outfits zu sehen – oder zu sehen wie Ihr die Kombis an Euren eigenen Style anpasst.

Alls Produkte, die ich freundlicherweise von JeansFritz zugeschickt bekommen habe, sind im Blogpost verlinkt (keine Affiliate-Links).

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachstylen

signature

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + 13 =

*